FOOTBALL IS MORE – 6. internationales CSR-Forum in Brunnen

Bereits zum sechsten Mal durfte die FOOTBALL IS MORE Foundation das internationale CSR-Forum am 2. und 3. Oktober 2017 in Brunnen im Kanton Schwyz austragen. Im Seehotel Waldstätterhof trafen sich rund 150 Vertreter von Fussballclubs, Nicht -Regierungs-Organisationen, Verbände, Stiftungen, Unternehmen, Politik und Universitäten aus der ganzen Welt, um sich über den Facettenreichtum von Corporate Social Responsibility und sozialem Engagement auszutauschen.

Zu den hochkarätigen Gästen zählten u. a. Fussballvereine wie der AC Mailand, SV Werder Bremen, FC St. Pauli, Liverpool FC, Leicester City, Chelsea FC, Everton FC, Real Madrid, Benfica Lissabon, Paris Saint-Germain, aber auch die DFL Stiftung, der österreichische Fussballverband, die U.S. Soccer Foundation und die Vertreter der Fussballverbände FIFA und UEFA. Dabei stand der Best-Practice-Austausch und die Netzwerkbildung im Vordergrund. Neben den Vertretern aus dem Sport waren auch zahlreiche Experten aus der Politik, NGO’s, Wirtschaft und Wissenschaft anwesend.

Auf der Agenda standen unter anderem komplexe Themen wie

  • EU-Vorgaben zur Erstellung eines Nachhaltigkeitsberichtes
  • Management-Kennzahlen zur Bewertung und Prozesssteuerung von CSR-Strategien
  • Wiedereingliederung von Behinderten in die Arbeitswelt
  • Engagierte Best-Practice-Beispiele, deren Evaluation und Impulse aus der angewandten Stiftungsarbeit aus der Welt des Sports

Die FOOTBALL IS MORE Foundation brachte für zwei Tage hochkarätige Vertreter zusammen, um bestehende Netzwerke zu stärken und neue Netzwerke entstehen zu lassen, getreu dem Motto: „together we are stronger“!