Loading...
//Kinderzukunft – die Rapid-Familie hilft

Der SK Rapid und die Volkshilfe unterstützen armutsbetroffene Kinder und Jugendliche

Der SK Rapid ist nicht nur Österreichs Rekordmeister, sondern nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung umfassend wahr.

Dabei gilt es auch, nicht die Augen zu verschließen, wenn in Österreich mehr als 300.000 Kinder und Jugendliche armutsgefährdet sind. „Jeder einzelne Fall ist einer zu viel. Daher freut es uns, dass wir gemeinsam mit dem SK Rapid im Projekt Kinderzukunft zusammenarbeiten. Dabei werden wir im Umfeld von Rapid einerseits Bewusstseinsarbeit für die vielen Zusammenhänge und Auswirkungen von Kinderarmut leisten, und andererseits konkret helfen“, so der Direktor der Volkshilfe Österreich Erich Fenninger.

Beitrag anzeigen