//Laos Tagesberichte: Tag 1

„Education & Integration through Football“ 

Tag 1

Der erste Tag in Laos stand unter dem Motto „Das Eis brechen!“. 40 Jugendtrainer/innen aus verschiedenen Landesteilen kamen unter der Leitung professioneller Trainer des SV Werder Bremen und des FC Chelsea London in der Hauptstadt Vientiane zusammen. Dementsprechend ging es in der ersten Theorieeinheit vorerst ums Kennenlernen und die Frage „Was möchte ich durch dieses Projekt lernen?“

Anschließend ging es das erste Mal auf den Trainingsplatz und spätestens dort war das Eis gebrochen. Zusammen lachten die Coaches und lernten verschiedene Übungen. Fußball verbindet einfach.

Am Nachmittag ging es dann um die Durchführung einer Trainingseinheit – theoretisch und praktisch. Welches Material brauche ich? Wie teile ich Trainingsgruppen auf? Welche Inhalte will ich vermitteln und mit welchen Übungen?

Das Gelernte mussten die Young Coaches noch an diesem Tag in die Praxis umsetzen. In vier Kleingruppen erstellten sie eigene Trainingspläne und leiteten je eine Einheit mit 25 Kindern aus Vientiane. Zur Freude der Coaches absolvierten sie diese Aufgabe mit Bravour. Klar ist aber auch: besser geht immer, in den nächsten Tagen gibt es also noch genug zu tun.