//Liverpool FC ist Sieger des 1. Special Needs European Cup

Zum 6. Mal unterstützte die «FOOTBALL IS MORE» FOUNDATION und die FIM Family den sozialen Aspekt des INTERNATIONAL HELVETIA U16 CUP. Bereits seit 2011 wird parallel zum Nachwuchsturnier das Special Adventure Camp für Menschen mit Beeinträchtigung durchgeführt. Natürlich wurde das Camp wieder in den INTERNATIONAL U16 CUP integriert, um das Miteinander zwischen den verschiedenen Teilnehmenden zu fördern. Neben Freundschaftsspiele, Inklusionsevents und gemeinsame Freizeitaktivitäten gab es am 1. August ein Blitzturnier beim LAC. (Lugano Arte e Cultura).

Der 1. SPECIAL NEEDS EUROPEAN CUP feierte als eigenständiges Turnier für die 10 teilnehmenden Special Needs Teams aus 7 verschiedenen Ländern eine Premiere im Behindertensport. Unter der Leitung von Jim Cassell (ehemaliger Leiter der Manchester City Jugendakademie) wurde den Spielern und Spielerinnen die Möglichkeiten geboten ihre fussballerischen Fähigkeiten im Wettkampf zu messen und über sich hinaus zu wachsen.

Den Turniersieg konnte sich das Special Needs Team vom Liverpool FC in einem spannenden Finale gegen S.L. Benfica sichern. Bei der anschliessenden Siegerehrung feierte Liverpool FC zusammen mit seiner U16-Mannschaft.

Wir sind besonders stolz, dass sechs Vereine jeweils mit einem U16 Team und einem Special-Needs Team angereist sind.

Wir bedanken uns bei allen Zuschauern, Spielern, Trainer, Sponsoren und vor allem bei unseren 100 freiwilligen Helfern in Lugano. Herzlichen Dank und bis in zwei Jahren!

 

Special Needs European Cup 2019

1.    Liverpool FC

2.    S.L. Benfica

3.    Manchester City

4.    VfB Stuttgart

5.    Chelsea FC

6.    SCR Altach

7.    AC Milan

8.    SV Werder Bremen

9.    FC Lugano

10. Paris Saint-Germain