Ausflug nach Triesenberg und Vaduz

Nach dem tollen Abend am Dorffest waren viele müden Gesichter am Morgentisch zu sehen. Doch diese verflogen schnell, als ein leckerer Zopf zum Frühstück bereitstand, welcher innert Minuten verschwand. Morgens und nachmittags wurde die Zeit zum Trainieren genutzt. Die Trainer aus Portugal nahmen sich das Team mit Behinderung zur Brust. Das Augenmerk lag dieses Mal auf die Taktik und Teamarbeit. Nach dem Abendessen war ein weiterer Ausflug nach Vaduz geplant. Jedoch bevor die Jungen mit Begeisterung und viel Gesang in den Bus stiegen, überreichten die Trainer von Fundacao Benfica allen Beteiligten ein Benfica Lissabon Schal als Dank für die schöne und intensive Zeit. Umgekehrt ehrten die Coaches aus der Ukraine allen Teilnehmern der FIM mit einem kleinen Geschenk. Bevor es nach Vaduz ging, gab es einen ersten Halt in Triesenberg. Dort sah man sich das einzigartige Fussballstadion an. In der Hauptstadt angekommen, schlenderten die Jugendlichen durch die Gassen und hatten ihren Spass mit dem Human Kicker. Der Fussball war auch am späten Abend immer noch präsent…


Die Woche in Bad Ragaz ist somit zu Ende und die beiden Teams freuen sich auf die weiteren tage in St.Gallen.