FIM unterstützt Ukrainer:innen in Not

Diese Woche besuchte uns der Leiter des Jugendhauses Pokrova in Lwiw auf seinem Rückweg aus der Ukraine. Mit dabei waren zwei Waisenkinder, die zu Gastfamilien nach Italien kommen. Im Gespräch mit unserem Geschäftsführer Hanspeter Rothmund schilderte er eindrücklich die aktuelle Situation in Lemberg.

Noch längst sind nicht alle Kinder & Jugendlichen ausserhalb des Familienhauses im sicheren Ausland.

Unter anderem sitzen noch Jugendfussballmannschaften aus der Region Oblast und deren Angehörigen vor Ort fest.


Dies wollen wir ändern. Wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um gemeinsam mit der Don Bosco Jugendhilfe Weltweit diese Familien in Sicherheit zu bringen.