Geistige Behinderung

Bei einer andauernden, deutlich überdurchschnittlichen Einschränkung der kognitiven Fähigkeiten spricht man von einer geistigen Behinderung. Zu den kognitiven Fähigkeiten zählen die Wahrnehmung, Aufmerksamkeit, das Denken und Lernen sowie die Erinnerung, Motivation und Konzentration. Geistige Behinderungen wie das Downsyndrom zählen nach den körperlichen Behinderungen zu den häufigsten Arten von Beeinträchtigungen. In dieser Gruppe sind Menschen mit Diagnosen wie Trisomie 21, Autismus-Spektrum, Fragiles-x-Syndrom, fetales Alkoholsyndrom. Bei jeder dieser Beeinträchtigung ist die Bandbreite der Ausprägungen sehr gross.

Doch was muss ich bei der Durchführung einer inklusiven Trainingseinheit über die verschiedenen Behinderungen meiner Spieler wissen?


Diese und mehr Fragen beantworten wir in unserer Trainerausbildung.

Es sind nur noch wenige freie Plätze vorhanden.


Wenn du Interesse an der Ausbildung hast, kannst du dich hier informieren:


https://www.footballismore.org/post/aus-weiterbildung-f%C3%BCr-inklusion-im-fussball?fbclid=IwAR3HaY9pp_ZwoRCROnSUwpLceJcY6qhmLlK8sr9VdtZ5fajCfVKVf3zCiwE