Psychische Behinderungen

Eine psychische Behinderung (auch seelische Behinderung) bezeichnet eine dauerhafte und gravierende Beeinträchtigung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Teilhabe einer Person aufgrund von Symptomen einer psychischen Störung.

Im Gegensatz zu anderen Behinderungsarten sind psychische Behinderungen nicht auf den ersten Blick erkennbar und nicht immer medizinisch messbar. Von einer ernsthaften psychischen Erkrankung spricht man, wenn Denken, Fühlen, Wahrnehmung und Handeln über einen längeren Zeitraum verändert sind.

Psychische Behinderungen zeigen sich in der Regel auf folgende Weise:


  • Behinderungen durch eingeschränkte psychische Funktionen aufgrund der Erkrankung selbst, z. B. wegen kognitiver Störungen (Defizite bei Aufmerksamkeit und Handlungsplanung, Denkstörungen, mangelnde Krankheitseinsicht) oder Negativsymptomen. Weitere Beispiele sind Probleme mit der Selbstregulation, der Motivation, der Orientierung und der Wahrnehmung.

  • Behinderungen, die aus der spezifischen individuellen Strategie zur Bewältigung einer psychischen Störung resultieren. Hierunter fallen Schwierigkeiten mit der Selbstversorgung, der Kommunikation mit anderen hinsichtlich von Ausbildungsleistungen oder Arbeitsanforderungen und bezüglich des sicheren Bewegens in der Öffentlichkeit.

Hier ein paar Tipps zum Umgang mit Menschen mit einer psychischen Behinderung:


  • Kommunizieren Sie klar und eindeutig.

  • Informieren Sie rechtzeitig über geplante Veränderungen. Versuchen Sie bei Menschen, die von einem festen Tagesplan profitieren, Änderungen schrittweise einzuführen.

  • Sensibilisieren Sie mit Einverständnis der betroffenen Person die Mitspieler:innen, damit diese angemessen auf Verhaltensauffälligkeiten reagieren können (z.B. Angststörung, Aggressivität).

  • Bestimmen Sie eine feste Bezugsperson


Doch was muss ich bei der Durchführung einer inklusiven Trainingseinheit über die verschiedenen Behinderungen meiner Spieler wissen?

Diese und mehr Fragen beantworten wir in unserer Trainerausbildung.

Es sind nur noch wenige freie Plätze vorhanden.


Wenn du Interesse an der Ausbildung hast, kannst du dich hier informieren:


https://www.footballismore.org/post/aus-weiterbildung-f%C3%BCr-inklusion-im-fussball?fbclid=IwAR3HaY9pp_ZwoRCROnSUwpLceJcY6qhmLlK8sr9VdtZ5fajCfVKVf3zCiwE