Loading...
///FIM-Academy: Coach for Inclusion, Health and Peace
FIM-Academy: Coach for Inclusion, Health and Peace

FIM-Academy: Coach for Inclusion, Health and Peace

FIM-Academy: Coach for Inclusion, Health and Peace

Gemeinsam mit der Universität Liechtenstein bieten wir im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit in Liechtenstein die Ausbildung zum „Coach for Inclusion, Health and Peace“ an. Hierbei nutzen wir das Know-how unserer FIM-Family Mitglieder, sowie der Special Advisor. Die Teilnehmer erhalten eine intensive Schulung in Theorie und Praxis.

Inhalt:

  • Modul 1: Grundlage der Philanthropie und mögliche Bezugsfelder zum (Fussball-) Sport

  • Modul 2: Grundlagen der Entwicklungszusammenarbeit

  • Modul 3: Allgemeine motorische und fussballspezifische Förderung (inkl. Übungsleiterverhalten)

  • Zudem besteht ggf. die Möglichkeit für eine individuelle Vorbereitung auf einen anschliessenden Auslandseinsatz.

Ziele:

  • Kennenlernen der internationalen Sportförderung und Projektarbeit

  • Vermittlung von Fähigkeiten und Kenntnisse für Projektarbeit im Ausland (Projektmanagement, Finanzierung, Evaluation etc.)

  • Multiplikatoren-Modell: „Coach the Coaches“ (mit Hilfe des Fussballspiels- praktische Beispiele sollen auch grundlegende Kenntnisse in der Übungsleiterbildung vermittelt werden)

Lehrmethoden:

  • Blockveranstaltung „Präsenzphase“ (Vorlesung, Diskussionen, Kurzvorträge u.a.m.), e-Learning, Aktivitäten und Exkursion

Voraussetzungen:

  • Deutsch (punktuell Englisch, da voraussichtlich ein Fussballtrainer aus dem englischen Raum einen Input geben wird)
  • Wünschenswert: Vorerfahrung im Umgang mit Gruppen (Trainer-/Übungsleiterlizenz) und/oder im fussballspezifischen Bereich

Referenten

  • Dr. Rudolf Batliner  – ETH Zürich, Professur für Entwicklungsökonomie
  • Prof. Dr. Mathias Bellinghausen – Hochschule für angewandtes Management (München)
  • Prof. Dr. Jürgen Buschmann – Deutsche Sporthochschule Köln a.D.
  • Reinhard Heiserer – Jugend eine Welt
  • Prof. Dr. Markus Hess – Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport (Berlin)
  • Anne-Kathrin Laufmann – SV Werder Bremen
  • Peter Ritter – Geschäftsleitung Liechtensteinischer Entwicklungsdienst
  • Andy Rose – Chelsea FC Foundation
  • Hanspeter Rothmund – CEO FOOTBALL IS MORE Foundation
  • Heribert Scharrenbroich – CARE Deutschland/Luxemburg
  • Prof. Dr. Andrea Schocher – HTW Chur
  • Hans Tanner – Laufschule Tanner

Unterstützer

Das Fürstenhaus von Liechtenstein

Landesregierung von Liechtenstein (AAA)

Liechtensteinischer Entwicklungsdienst

UNI Liechtenstein

HAM – Hochschule für angewandtes Management München

HTW Chur

Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport Berlin

SV Werder Bremen

Chelsea FC Foundation

SOL Foundation (Stipendien)

Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit bei der Ausbildung von Coaches!

Ihre Spende ist wichtig, damit wir wirksame Hilfe leisten und durch die FIM-Academy Menschen in der ganzen Welt helfen können.