fim-academy_edited.jpg

FIM-ACADEMY

Hochschulseminar:
Coaches for Inclusion, Health & Peace

Wir bieten eine kompakte und praxisnahe Weiterbildung in Form eines Hochschulseminars an.

 

Dieses bereitet die Teilnehmenden auf Einsätze in sportbezogenen sozialen Hilfsprojekten in Entwicklungsländern vor. Die Studierenden haben die Möglichkeit, das Gelernte bei einem Einsatz bei einer Partner-NGO oder der FIM in die Praxis umzusetzen. Im Rahmen der Ausbildung werden u.a. die Grundlagen im Projektmanagement im Bereich Entwicklungshilfe gelehrt, Themen wie Leadership und Pädagogik, Vermittlung von sozialen, Lebens- und Gesundheitskompetenzen sowie Inklusion von Menschen mit Behinderung im und durch den Fussball in der Theorie und in der Praxis vertieft.

Inhalte

  • Modul 1: Grundlage der Philanthropie und mögliche Bezugsfelder
    zum (Fussball-) Sport

  • Modul 2: Grundlagen der Entwicklungszusammenarbeit

  • Modul 3: Allgemeine motorische und fussballspezifische Förderung (inkl. Übungsleiterverhalten)

Ziele

  • Kennenlernen der internationalen Sportförderung und Projektarbeit

  • Vermittlung von Fähigkeiten und Kenntnisse für Projektarbeit im Ausland (Projektmanagement, Finanzierung, Evaluation etc.)

  • Multiplikatoren-Modell: „Coach the Coaches“ (mit Hilfe des Fussballspiels- praktische Beispiele sollen auch grundlegende Kenntnisse in der Übungsleiterbildung vermittelt werden)

  • Erlangen von grundlegende Kenntnisse über eine nachhaltige Entwicklungsarbeit

  • interdisziplinär – ökonomisch, ökologisch, sozialwissenschaftlich -Herstellung einer Verbindung zur Entwicklungszusammenarbeit mit Themen wie .z.B.: “Good Governance and Civil Society”, “Ernährungssicherheit und Wassermanagement”, “Sozial- und Umweltstandards in wirtschaftlichen Prozessen”

  • grundlegende Kenntnisse zur Philanthropie, Compliance im Sport oder zur Olympische Erziehung und Werte besitzen

  • die Bedeutung von philanthropischen-Aktivitäten für die unterschiedlichen “Players im Sport” kennen

  • Bedeutung von Bewegungsformen für die Verbesserung der motorischen Entwicklung kennen und anwenden können; damit kann für die Kinder ein “Vorsprung fürs Leben” gewonnen werden, u.a. durch einen hemmungsfreien Sprachgebrauch und sozialen Kompetenzerwerb

  • Wissen zu Bewegungsförderung

  • Nutzung der “Strahlkraft des Fussballsports” und Wissen wie das Sportspiel Fussball mit seinen technisch-taktischen Elementen, sozialen und persönlichkeitsfördernden Aspekten gezielt für die Entwicklungszusammenarbeit einzusetzen

  • didaktische/methodische Basics, um Jugendliche und Erwachsene zu unterrichten und bei Lehrversuchen zu unterstützen

  • Grundlagen der Kommunikation und Präsentation sowie der Teamentwicklung und Moderation

Nächste Veranstaltung

FIM Academy 2021
Termin wird bekanntgegeben
Universität Liechtenstein

Impressionen

Werde Volunteer!

Sie möchten sich sozial engagieren? Benachteiligte junge Menschen unterstützen? Berufserfahrung sammeln? In einem motivierten Team neue Menschen kennen lernen und sich sozial engagieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig!