fim-coach-the-coaches.jpg

AUS- UND WEITERBILDUNG FÜR INKLUSION IM FUSSBALL

Ein Bildungsangebot für alle, die mit Menschen mit Behinderung arbeiten oder sich als inklusiver Fussballtrainer:in engagieren möchten

Menschen mit Behinderung sollte eine gleichberechtigte Teilnahme an Freizeit- und Sportaktivitäten ermöglicht werden. Doch gerade im Fussballsport ist es noch nicht für jeden Fussballverein selbstverständlich,  Personen mit Behinderung in den Club aufzunehmen. Hauptgrund dafür, ist das Fehlen von entsprechend qualifizierten Trainer:innen und Übungsleiter:innen. Daher haben wir es uns zum Ziel gesetzt, den Mangel an Fussballtrainern:innen, die über spezifische Qualifikationen für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung verfügen, mit einem entsprechenden Bildungsangebot zu beheben. So bieten wir in Zusammenarbeit mit erfahrenen Inklusions-Coaches von internationalen Clubs ein Weiterbildungsangebot im Bereich Fussball für Menschen mit Behinderung an.

Ziele

Durch diese Ausbildung sollen die Teilnehmenden dazu befähigt

werden, gemeinsame Übungs- bzw. Trainingsstunden für Menschen mit und ohne Behinderung zu planen und durchzuführen.

Ausbildungskonzept

In Zusammenarbeit mit einem multidisziplinären Expertenteam hat die FOOTBALL IS MORE foundation ein Ausbildungskonzept entwickelt, welches den Absolventen:innen des Kurses ermöglicht:

  • ein Fussballteam mit Menschen mit und ohne Behinderung zu führen

  • Übungen flexible an das unterschiedliche Leistungsvermögen der Spieler:innen anzupassen

  • Inklusion im und durch Fussball zu fördern

Lerninhalte

  • Kennenlernen von ausgewählten Behinderungsformen und deren spezifischen Herausforderungen

  • Selbsterfahrung sowie Begegnung, Austausch und Training mit Sportler:innen mit Behinderung um Berührungsängste abzubauen, Gemeinsamkeiten und unterschiedliche Stärken und Schwächen zu erkennen und gegenseitiges Verständnis aufzubauen

  • Trainingsalltag gestalten und umzusetzen

Zielgruppe

Sportbegeisterte Frauen und Männer, die bereit sind, Menschen mit und ohne Behinderung in einem gemeinsamen Training zu inkludieren insbesondere:

  • J+S Leiter:innen

  • Trainer:innen

  • Betreuer:innen

  • Juniorenleiter:innen

  • Funktionäre

Werde Volunteer!

Sie möchten sich sozial engagieren? Benachteiligte junge Menschen unterstützen? Berufserfahrung sammeln? In einem motivierten Team neue Menschen kennen lernen und sich sozial engagieren? Dann sind Sie bei uns genau richtig!